FIDES Niedergösgen

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Jugendsport
Jugendsport

Ropeskipping SM QualiwettkampfRope05

SM Qualifikation in Steffisburg, 9 November 2013

Es war ein rundum gelungener Wettkampftag.
Schon am 6.15 Uhr fuhren die „Gösger Speedys“ vom Turnverein FIFES aus Niedergösgen mit dem Car nach Steffisburg an den 4. Qualifikations Wettkampf.

Kommentare (0)
Aktualisiert am Dienstag, 12. November 2013 um 17:32 Weiterlesen...
 

Rope06FIDES an der Olma in St. Gallen

Rund 2200 Solothurnerinnen und Solothurner haben am Samstagmorgen bei winterlichen Temperaturen am traditionellen Festumzug des Olma-Gastkantons durch die Innenstadt von St. Gallen teilgenommen. Tausende St. Galler säumten die Strassen.

Kommentare (0)
Aktualisiert am Freitag, 18. Oktober 2013 um 08:52 Weiterlesen...
 

OLMA St. Gallen  10.-20.Oktober 2013

Tag des Gastkantons Solothurn

Samstag 12.Oktober

Die Gösger Speedys reisen  früh morgens mit dem Extra Zug nach st Gallen.

Sie freuen sich natürlich über zahlreiche Fans. Hier die Infos

Das Rahmenprogramm

Umzugsflyer (PDF 2.3MB)

ab 14 Uhr Festakt in der Arena. Um ca. 15 Uhr ist Show Time der Speedys

 

 

Kommentare (0)
Aktualisiert am Freitag, 03. November 2017 um 07:48
 

Rope08Teamwettkampf in Möriken-Wildegg vom 15.Juni 2013

Der Teamwettkampf ist Faszination für Zuschauer und Aktive Wettkämpferinnen.

Nebst den drei Geschwindigkeits- Disziplinen: Single-, Double Under- und Double Dutch Speed Relay zeigten die erfolgreichen Showgruppen ihre Pair- und Team Freestyle, sowie ihre dynamischen und kreativen Shows die die Welt des Ropeskippings vermitteln.

Wir gratulieren den erfolgreichen FIDES Teilnehmerinnen.

unter www.ropeskippingswiss.ch

Rangliste Teamwettkampf 2013   Rangliste Teamwettkampf ERSO 2013

 

 ropeteam

Kommentare (0)
Aktualisiert am Samstag, 22. Juni 2013 um 08:39
 

Gösger Speedys an der Fasnacht

Farbige Perücken helfen an der Speuzer Fasnacht gegen die Kälte

Originelle Verkleidungen, Teufel, geschnitzte Masken, schräge Vögel und vieles mehr sahen die Zuschauer am 35. Speuzer Fasnachtsumzug. Noch nie waren so viele Formationen unterwegs: Bei 36 Gruppen dauerte der Umzug länger als sonst.

von Sonja Furter

Kommentare (0)
Aktualisiert am Dienstag, 05. März 2013 um 18:41 Weiterlesen...
 


Seite 2 von 3